Buchtipps

Die Botschaft Deines Körpers
Die Sprache der Organe

Kurt Tepperwein

ISBN 978-3-86882-231-1


Inhalt

Jede Krankheit hat eine Ursache. Mangel- und Unterernährung sowie Infektionskrankheiten waren die Hauptursachen in der Vergangenheit; Fehlernährung, Stress und hohe seelische Belastungen sind es heute. Seelisch-geistige Unausgeglichenheit ist die Folge. Unser Körper reagiert darauf mit schmerzhaften und äusserlich sichtbaren Botschaften: Krankheiten mahnen uns, unser Denken und Handeln zu ändern.
Die Botschaft deines Körpers schlüsselt die Zusammenhänge zwischen Stress oder gemütsbetonten Belastungen und Organkrankheiten auf. Mit diesem Buch, das von Kurt Tepperwein bereits mehrmals aktualisiert wurde, kann jeder lernen, die Sprache der Organe zu verstehen und sein Fehlverhalten zu erkennen.

 

Im Land der Stille
Meine Lehrzeit bei den Meistern im Himalaja

Mario Mantese

ISBN 978-3-7699-0633-2


Inhalt
In diesem Buch schildert Mario Mantese die schicksalsbestimmende Begegnung mit einem spirituellen Meister im Himalaja. Die unorthodoxen Methoden und Belehrungen, mit denen dieser ihn konfrontiert, zeigen auf, mit welcher Kraft der rationale Verstand verunsichert wird, wenn man sich einem solchen universellen Meister nähert.
Die Begegnung mit dem Meister löste eine tiefe Krise in der Seele des Protagonisten aus. Die kraftvollen Belehrungen bewirkten jedoch nach und nach eine tiefgreifende Veränderung und eine nie zuvor gekannte Klarheit im Denken. Die Liebe und die Weisheit, die der Leser direkt zu erfahren vermag, öffneten ihm einen Weg, der zum Ende und zur Auflösung aller Wege führt: das Zurückfliessen ins heilige, ewige Universum.

 

Ich bin das Licht!
Die kleine Seele spricht mit Gott

Neale Donald Walsch

ISBN 978-3-929475-89-0


Inhalt
Einmal, vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele. Und diese kleine Seele wusste, dass sie das Licht war – und damit Teil der vielen Millionen Lichter, aus denen das Universum besteht. Doch die kleine Seele wollte sich auch als das Licht erfahren. Gott sagte, dass sie dafür erst einmal wissen müsse, was Dunkelheit ist. Wie könne man “oben”, “heiß” und “schnell” kennen, ohne zu wissen, was “unten”, “kalt” und “langsam” ist? Die kleine Seele verstand, dass sie zuerst einmal das Gegenteil kennen lernen musste, um zu begreifen, wer sie selbst wirklich war.
«Dies ist ein großes Geschenk», sagte Gott, «denn ohne es könntest du niemals herausfinden, wie irgendetwas wirklich ist.»
Und so machte sich die kleine Seele auf den Weg in dieses Abenteuer.
Und vielleicht ist es dem Abenteuer sehr ähnlich, das wir alle auf dem Planeten Erde erleben.